Skip to main content

Einsatzart: Einsatz
Datum & Uhrzeit: 21.10.2021 - 10:10 Uhr Zugriffe: 5883
Einsatzort: Neustadt (Dosse), Lindenstr. 6
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )


H: Gefahrgut

Bericht vom Gefahrgut-Experten Alexander Trenn:

"Fachberatung 171/2021

Heute erreichte mich eine Anfrage des Kreisbrandmeisters des Landkreises Ostprignitz-Ruppin für die Feuerwehr Neustadt (Dosse).
In einem Schulgebäude waren Chemikalien, die in einer Kiste zum Transport gelagert waren, durch den Sturm und ein aufgesprungenes Fenster heruntergestürzt. Dabei kam es zum Zerbrechen von Chemikaliengefäßen. Ätzende Flüssigkeiten verteilten sich auf dem Fußboden des Klassenraumes.
Die Kameraden der Amtsfeuerwehr Neustadt waren fleißig im Einsatz, um zunächst die Lage zu erkunden und dann, nach telefonischer Beratung, fachgerecht zu bergen und die Gefäße zu sichern. Aufgrund hochtoxischer Stoffe war Obacht geboten.
Nach der Bergung der Stoffe wurde mit vor Ort gesuchten und gefundenen Chemikalien eine Neutralisation vorgenommen, so dass von den ausgetretenen Stoffe keine Gefahren mehr ausgingen.
Dann konnte die Schule an die Zuständigen zurück übergeben werden. Gefahr gebannt!
Vielen Dank an die beteiligten Kameradinnen und Kameraden für die gute Leistung, nicht alltäglich, aber sehr gut gelöst!"

alarmierte Organisationen: Feuerwehr Dreetz, Feuerwehr Giesenhorst